Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Akademischer Grad
DiplomingenieurIn „Dipl.-Ing.”
Dauer
4 Semester / 120 ECTS-AP
(AP = Anrechnungspunkte)
Unterrichtssprache
Deutsch
Studienkennzahl
B 225
Fakultät
Naturwissenschaften (NAWI-Graz),
Naturwissenschaften
Typ
Vollzeit
Niveau der Qualifikation
Master (2. Studienzyklus)
Voraussetzungen
Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Space Sciences and Earth from Space Master

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Inhalte, Qualifikationen und Kompetenzen

Das ingenieurwissenschaftliche Masterstudium Space Sciences and Earth from Space wird im Rahmen des Kooperationsprojekts NAWI Graz zwischen der Karl-Franzens-Universität und der Technischen Universität Graz angeboten. Zudem sind die außeruniversitären Forschungseinrichtungen des Instituts für Weltraumforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und das Joanneum Research in die Ausbildung miteinbezogen. Als technisch-naturwissenschaftliche Basis werden zunächst Kenntnisse aus den Fächern Physik, Geodäsie, Elektrotechnik und Umweltsystemwissenschaften erworben. Gegenstand des Studiums sowie Schwerpunkte in der Wissens- und Kompetenzvermittlung sind die Weltraumwissenschaften und spezifische, wissenschaftliche Gebiete im Zusammenhang mit dem System Erde jeweils auf dem neuesten Stand der Forschung. Durch Spezialisierungsmöglichkeiten kann die Ausbildung den persönlichen Interessen angepasst werden. Zu wählen ist zwischen folgenden drei Vertiefungsfächern:  „Solar System Physics“ (Physik der Sonne und Planeten, Weltraumplasmaphysik etc.), „Satellite Systems“ (Satellitenkommunikation und -navigation, Einsatz von Satelliten beim Katastrophenschutz, Telemedizin etc.) oder „Earth System from Space“ (Beobachtung der festen Erde, Eismassen Ozeane etc. durch Satelliten, physikalische Beschreibung und numerische Modellierung der Beobachtungen). Die Studierenden erwerben sowohl breite theoretische Kenntnisse als auch Fähigkeiten zum adäquaten Einsatz verschiedener Methoden.

Erwartete Lernergebnisse

Die AbsolventInnen verfügen über Verständnis für die grundlegenden Zusammenhänge in den Weltraumwissenschaften und sind in der Lage, selbstständig wissenschaftliche Fragestellungen theorien- und methodengestützt zu bearbeiten. Sie können vorhandene Methoden und Technologien überprüfen und verbessern sowie innovative Systeme und Problemlösungen entwickeln.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

4students - Studien Info Service
Lehr- und StudienservicesHarrachgasse 28, 8010 Graz

+43 (0)316 380 - 1066

studieren.uni-graz.at

Mo - Fr: 09:00 - 12:00
Di und Do: 13:00 - 15:00

Skype: studien-info-service

Mehr Infos

Alle Studien

Zugangsgeregelte Studien

Termine und Fristen

UNI TIPPS für Studieninteressierte

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.