Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Europäische Ethnologie Master

Inhalte, Qualifikationen und Kompetenzen

Das Masterstudium Europäische Ethnologie dient der wissenschaftlichen Weiterentwicklung. Kenntnisse über theoretische und praktische kulturwissenschaftliche Formen des Forschens, Argumentierens und Handelns werden vertieft. Somit erwerben Studierende die Fähigkeit, kulturelle Prozesse und Symbole zu verstehen, zu analysieren und zu vermitteln. Parallel dazu verläuft der Erwerb hoher sozialer und kultureller Kompetenzen. Das Wissen in Bezug auf Theorien und Methoden, kulturelle Transformationsprozesse, die Geschichtlichkeit von Kultur, lokale und globalisierte Kulturen und kulturwissenschaftliche Praxis wird erweitert, vertieft und spezifiziert. Die Ausbildung führt zur Befähigung, Kultur im Kontext der alltäglichen Wirklichkeit zu verstehen und zu interpretieren.

Eine Besonderheit im Studienverlauf stellt das Projektjahr dar. Studierende greifen Themen von gesellschaftlicher und kulturwissenschaftlicher Relevanz auf und setzten sich unter Einsatz unterschiedlicher Forschungsmethoden intensiv mit dem Projektthema auseinander. Gegebenenfalls arbeiten sie in Teams und mit lokalen AkteurInnen und Institutionen zusammen. Am Ende sollen die Ergebnisse veröffentlicht und an eine interessierte Öffentlichkeit vermittelt werden (in Form eines Buches, einer Ausstellung, eines ethnographischen Films, einer Webseite...). Die Studierenden werden so befähigt, selbstständig und kritisch unterschiedliche Felder der Forschung und Kulturarbeit zu erschließen. Zudem erlangen sie neben wissenschaftlichen auch anwendungsorientierte Kompetenzen in der praktischen Vermittlungs-, Medien- und Projektarbeit.

Erwartete Lernergebnisse

Die AbsolventInnen des Masterstudiums Europäische Ethnologie beherrschen das kulturwissenschaftliche Forschen, Argumentieren und Handeln. Sie sind im Stande, qualitative, empirische Forschung selbstständig aber auch projekt- und teamorientiert zu betreiben sowie komplexe Sachverhalte und Ergebnisse sowohl einem Fach- als auch einem Laienpublikum zu vermitteln. Zudem sind sie in der Lage, ihr erworbenes Wissen und ihre Kulturkompetenzen flexibel einzusetzen und den Bedürfnissen der beruflichen Anforderungen anzupassen.

Kontakt

4students - Studien Info Service
Lehr- und Studienservices Harrachgasse 28, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 1066

Web:studieren.uni-graz.at

Mo - Fr: 09:00 - 12:00
Di und Do: 13:00 - 15:00

Skype: studien-info-service

Akademischer Grad
Master of Arts „MA“
Dauer
4 Semester / 120 ECTS-AP
(AP = Anrechnungspunkte)
Unterrichtssprache
Deutsch
Studienkennzahl
B 823
Fakultät
Geisteswissenschaften
Typ
Vollzeit
Niveau der Qualifikation
Master (2. Studienzyklus)
Voraussetzungen
Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.