Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Chemical and Pharmaceutical Engineering Master

Inhalte, Qualifikationen und Kompetenzen

Das Masterstudium Chemical and Pharmaceutical Engineering wird im Rahmen des Kooperationsprojekts NAWI Graz zwischen der Karl-Franzens-Universität und der Technischen Universität Graz angeboten. Dieses Studium wird ab dem Studienjahr 2014/15 ausschließlich in englischer Sprache abgehalten. Die Palette an Lehrveranstaltungen ist breit gefächert, interdisziplinär und universitätsübergreifend. Gegenstand des Masterstudiums sind die naturwissenschaftlichen Fächer Chemie und Pharmazie sowie die Ingenieurswissenschaft Verfahrenstechnik. Es handelt sich um eine solide theoretische und praktische Berufsvorbildung mit intensiven Laborübungen, in der technologisches Verständnis eine Voraussetzung darstellt. Je nach abgeschlossenem Bachelorstudium werden zunächst zentrale Kenntnisse auf dem Gebiet der Chemie oder der Verfahrenstechnik aufgebaut. Schwerpunkte liegen in den Disziplinen pharmazeutische Technologie und Prozesstechnik (pharmaceutical Engineering: Wirkstoffe und Prozesse, Gewinnung und Herstellung synthetischer und biologischer Arzneistoffe etc.) sowie Chemieingenieurtechnik (chemical Engineering: Reaktionstechnik, Partikelverfahrenstechnik, Thermische Trennverfahren etc.). Den Studierenden wird die Möglichkeit geboten, sich in einem der beiden Bereiche spezialisiertes Wissen anzueignen, wodurch sie ihre Ausbildung der persönlichen beruflichen Zukunftsplanung anpassen können. Neben den fachlichen Qualifikationen werden mündliche und schriftliche Kommunikationskompetenz sowie Teamfähigkeit gefördert.

Erwartete Lernergebnisse

Die AbsolventInnen des Masterstudiums Chemical and Pharmaceutical Engineering sind befähigt, Konzepte für chemische oder pharmazeutische Prozesse und Produktionsabläufe unter Miteinbezug verfahrenstechnischer Methoden zu erstellen. Sie sind in der Lage, Fragestellungen und Probleme in der Produktion, Produktionsüberwachung und Qualitätskontrolle und -sicherung in der Pharma-, Lebensmittel- und Biotechnologie zu erkennen und sowohl theoretische als auch praktische Lösungsansätze zu entwickeln.

Kontakt

4students - Studien Info Service
Lehr- und Studienservices Harrachgasse 28, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 1066

Web:studieren.uni-graz.at

Mo - Fr: 09:00 - 12:00
Di und Do: 13:00 - 15:00

Skype: studien-info-service

Akademischer Grad
DiplomingenieurIn „Dipl.-Ing.”
Dauer
4 Semester / 120 ECTS-AP
(AP = Anrechnungspunkte)
Unterrichtssprache
Englisch
Studienkennzahl
B 496
Fakultät
Naturwissenschaften (NAWI-Graz),
Naturwissenschaften
Typ
Vollzeit
Niveau der Qualifikation
Master (2. Studienzyklus)
Voraussetzungen
Fachlich infrage kommendes Bachelorstudium oder Äquivalent
Zulassungsbeschränktes Studium
Mit Bewerbungsverfahren

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.