Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Biologie Bachelor

Inhalte, Qualifikationen und Kompetenzen

Das Bachelorstudium Biologie vermittelt grundlegende praktische Fertigkeiten und theoretische Kenntnisse im Bereich der Allgemeinen Biologie sowie angrenzender Gebiete und bereitet für Tätigkeiten in biologischer Forschung und Entwicklung vor. Gegenstand des Studiums sind biologische Organismen (z.B. Tiere, Pflanzen, Pilze, Menschen). Im Zusammenhang mit diesen Organismen werden folgende Fragestellungen bearbeitet: Entstehung, Verwandtschafts- und Artbestimmung mit naturwissenschaftlichen Methoden (Evolution und Systematik), Anpassung an die Umwelt, Zusammenleben und Verhalten (Ökologie), Fortpflanzung und Vermehrung, Aufbau aus Zellen, Geweben und Organen sowie das Zusammenspiel als funktionierender Organismus (Entwicklungsbiologie, Zellbiologie, Anatomie und Funktionsmorphologie), Ernährung, Energie- und Stoffwechsel (Physiologie), Sinneswahrnehmung, Reizverarbeitung und Reaktionsmechanismen (Neuro- und Sinnesphysiologie). Der Aufbau der theoretischen Kenntnisse ist eng mit der Arbeit im Labor und Freiland verknüpft, wodurch die Studierenden in die Lage versetzt werden, biologische Systeme zu erfassen (auch mittels molekularer Methoden), zu analysieren und zu bewerten. Es handelt sich um eine interdisziplinäre Ausbildung, die Grundlagen aus Chemie, Physik, Statistik sowie Informationstechnologie (z.B. mathematisches Modeling, Biometrie, EDV-gestützte Informationssysteme) miteinbezieht. Über die fachlichen Qualifikationen hinaus werden im Studium Soft Skills wie Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenzen sowie schriftliche und mündliche Kommunikationskompetenz aufgebaut.

Erwartete Lernergebnisse

Die AbsolventInnen des Bachelorstudiums verfügen über eine fundierte theoretische Grundausbildung im Fachgebiet der Allgemeinen Biologie und beherrschen die grundlegenden praktischen Arbeits- und Analysetechniken. Sie sind in der Lage, ihr erworbenes Wissen universell und interdisziplinär anzuwenden sowie ihre Kenntnisse mit Hilfe traditioneller und neuer Medien der Informationsbeschaffung laufend auf dem neuesten Stand der Forschung zu halten. Zudem zeichnen sie sich durch einen verantwortungsbewussten Umgang mit biologischen und chemischen Arbeitsstoffen aus.

Kontakt

4students - Studien Info Service
Lehr- und Studienservices Harrachgasse 28, 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 1066

Web:studieren.uni-graz.at

Mo - Fr: 09:00 - 12:00
Di und Do: 13:00 - 15:00

Skype: studien-info-service

Akademischer Grad
Bachelor of Science „BSc“
Dauer
6 Semester / 180 ECTS-AP
(AP = Anrechnungspunkte)
Unterrichtssprache
Deutsch
Studienkennzahl
B 630
Fakultät
Naturwissenschaften
Typ
Vollzeit
Niveau der Qualifikation
Bachelor (1. Studienzyklus)
Voraussetzungen
Allgemeine Hochschulreife
Zulassungsbeschränktes Studium
Studienzugang Biologie/Molekularbiologie

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.