Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Katholische Theologie Doktoratsstudium

Inhalte, Qualifikationen und Kompetenzen

Das Doktoratsstudium Katholische Theologie dient der Ausbildung von WissenschaftlerInnen auf hohem internationalen Niveau. Die DoktorandInnen unternehmen in ihrer Dissertation die selbstständige Bewältigung neuer wissenschaftlicher Fragestellungen innerhalb des theologischen Fächerkanons. Sie erarbeiten neues Wissen und verbreitern ihre methodologischen Kompetenzen in einem Pflichtfach, aus dem auch die Dissertation stammt. Darüber hinaus sind Lehrveranstaltungen zu absolvieren, die sich mit der Vielfalt theologischer Fächer, Forschungsperspektiven, wissenschaftstheoretischen Positionen und mit der Organisation, Präsentation und Kommunikation von Forschungsprojekten auseinandersetzen. Durch die regelmäßige Darlegung von Forschungsergebnissen und den Austausch mit der Scientific Community (in Lehrveranstaltungen, an Fachtagungen, am Forschungstag Theologie) erwerben die DoktorandInnen Kompetenzen in der mündlichen und schriftlichen Wissensvermittlung in unterschiedlichen Bildungskontexten. Sie erlangen die Befähigung zum gesellschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Diskurs unter Miteinbezug theologischer Standpunkte. Zusätzlich zur fachlichen Ebene werden beim Verfassen einer Dissertation überfachliche Schlüsselqualifikationen (Projekt- und Zeitmanagement, Problemlösungsfähigkeiten und Flexibilität) weiterentwickelt.

Erwartete Lernergebnisse

Die AbsolventInnen des Doktoratsstudiums Katholische Theologie sind hochqualifizierte NachwuchsforscherInnen mit breit gefächerten Fach- und Methodenkompetenzen, die sie auf spezifische theologische und interdisziplinäre Fragestellungen anwenden können. Aufgrund ihrer innovativen eigenständigen Forschung im Zusammenhang mit Fragen des Glaubens und der Religion in kirchlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Kontexten tragen sie substantiell zur Entwicklung der (inter-) nationalen theologischen Wissenschaftsgesellschaft bei.

Kontakt

DocService
Halbärthgasse 6/I 8010 Graz
Lehr- und Studienservices Telefon:+43 (0)316 380 - 1212
Fax:+43 (0)316 380 - +43 (0)316 380 - 69-1056

Web:https://docservice.uni-graz.at

Sprechstunden:
Di 14.00-16.00
Do 10.00-12.00
sowie nach Vereinbarung


Unser Büro ist leider nicht barrierefrei erreichbar. Gerne stehen wir daher bei Bedarf auch für Beratungsgespräche außerhalb unseres Büros zur Verfügung.

Akademischer Grad
Doktor/Doktorin der Theologie „Dr. theol.“
Dauer
6 Semester / 65 ECTS-AP
(AP = Anrechnungspunkte)
Unterrichtssprache
Deutsch
Studienkennzahl
B 796 100 xxx
Fakultät
Katholische Theologie
Typ
Vollzeit
Niveau der Qualifikation
Doctorate (3. Studienzyklus)
Voraussetzungen
Fachlich infrage kommendes Master- oder Diplomstudium oder Äquivalent

Hilfreich

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.